Go Back
Drucken

Carrot Cake

Mein Rezept für einen leckeren & veganen Karottenkuchen, der ganz ohne Mehl auskommt, findest du hier.

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 1

Zutaten

Für den Kuchen

  • 250 g Karotten geraspelt
  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 100 g (glutenfreie) Haferflocken gemahlen
  • 2 EL Haselnussmus
  • 20 g Vanille Puddingpulver
  • Backpulver
  • 1 EL neutrales Öl optional mit Buttergeschmack
  • 200 g (Vanille Soja) Quark alternativ Joghurt
  • Zimt, Milchreismeister, Tonka
  • Optional Süße z.B. Datteln oder Reissirup
  • Zitronensaft
  • Wasser/ Milch zum Glattrühren

Für das Frosting

  • 150 g (veganer) Frischkäse
  • 60 g Puderzucker
  • Tonka
  • Kokosraspeln, Pistazien

Anleitungen

  1. Alle Zutaten für den Kuchen im Mixer (oder einer Schüssel) vermengen. Den Teig mit etwas Wasser/ Milch glattrühren. Nach Geschmack würzen und süßen. In eine kleine Backform füllen (23cm) und für circa 45 Minuten bei 175 Grad (je nach Ofen variiert die Zeit) backen.

  2. Für das Frosting den veganen Frischkäse mit dem Puderzucker cremig rühren und mit Tonka abschmecken. Auf den abgekühlten Kuchen geben und mit Kokosraspeln garnieren.