Go Back
Drucken

Rhabarber Kuchen

Mein Rezept für einen leckeren, glutenfreien und veganen Rharbarber Kuchen findest du hier.

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten

Zutaten

Für den Kuchen

  • 200 g weiße Bohnen gut abgespült
  • 80 g Apfelmark
  • 4 EL (Soja) Skyr oder Quark z.B. Vanille Soja Skyr
  • 1 Banane
  • 60 g Mandelmehl
  • 20 g Vanille Puddingpulver
  • 1 TL Backpulver
  • Optional Süße, Tonka und Vanille
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • 3 Stangen Rhabarber geschält

Für die Streusel

  • 50 g Mandelmehl
  • 20 g Erythrit
  • 1 EL Kokosöl

Anleitungen

  1. Die Banane mit dem Skyr (oder Quark), Apfelmark und einer Stange Rharbarber in den Mixer geben. Die Bohnen gut abspülen und mit in den Mixer geben. Die trockenen Zutaten dazugeben und zu einem Teig verrühren. Die übrigen zwei Stangen Rharbarber kleinschneiden und in den Teig geben. Ein paar Stücke Rharbarber als Topping beseite stellen.

  2. Den Teig in eine kleine Auflaufform geben (meine hat 23cm) und den übrigen Rharbarber und die Himbeeren darauf verteilen. Für die Streusel alle Zutaten verrühren und auf den Teig geben. Für circa 40-50 Minuten bei 180 Grad backen (je nach Ofen länger oder kürzer).