Taco Pancakes mit Beeren

Was gibt es besseres als Pancakes? Taco Pancakes!

[Enthält Werbung ] Da ich ein großer Fan von verschiedenen Geschmäckern auf einmal bin (ich probiere auch immer in Restaurants am liebsten ganz viele verschiedene Gerichte und liebe deshalb auch gemischte Vorspeisen-Teller :)) ist das genau das Richtige für mich: Denn dadurch erhält jeder Taco Pancake ein individuelles Topping und durch die Füllung schmeckt jeder ein bisschen anders!

Da ich immer das Probleme habe, dass ich mich nicht zwischen Schoko und Vanille Teig entscheiden kann, gibt es bei mir fast immer zwei Varianten. Meine Taco Pancakes sind auch auf diesem Bild aus einem schokoladigen und einem „neutralen“ Teig. Ich habe den Teig dabei mit etwas Riesen Couscous von Reishunger gemacht und mit Beeren und Sojajogurth, den ich mit Frooggies Blaubeer- und Erdbeerpulver gepimpt habe, gefüllt!

Durch den Couscous wurden die Pancakes sogar noch fluffiger!

Hier ist noch mein Taco Pancakes Rezepte für euch, das natürlich auch für ganz normale Pancakes verwendet werden kann:

 

Taco Pancakes

Pancakes in ihrer schönsten Form! Das Rezept dazu gibt's hier!

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 1

Zutaten

  • 70 g Dinkelmehl
  • 15 g Stärke
  • 4 EL gegarter Riesen Couscous von Reishunger (dieser kann auch durch 5g mehr Dinkelmehr ersetzt werden)
  • 1/2 Banane
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Apfelessig
  • 120 ml Milch/ Nussmilch
  • 1 Handvoll Beeren
  • 1 TL Just Spices Pancake Spice
  • 1 EL Nussmus
  • Süße

Anleitungen

  1. Alles (bis auf die Beeren) in den Mixer geben und verrühren (ggfs. etwas mehr Milch zum glattrühren), den Teig 10 min ruhen lassen und in zwei Hälften teilen. Durch den Apfelessig werden die Pancakes noch fluffiger. In die eine Hälfte einen Löffel Kakao rühren. Einen Löffel Teig in die Pfanne mit Kokosöl geben, die Blaubeeren in den Teig drücken und ausbacken. Etwas abkühlen lassen und vorsichtig Tacos formen. Die Tacos nach Belieben füllen und genießen!

    Alternativ können auch nur 75g Dinkelmehl und 15g Stärke verwendet werden!