Hier siehst du meine veganen Cookie Dough Bällchen aus Kichererbsen.

Weil ich auf Instagram so viel über Cookie Dough aus Kichererbsen gelesen hab, dachte ich mir: „Das musst du auch mal ausprobieren!“ Roher Keksteig ist ja eigentlich immer eine gute Idee oder? Der Geschmack von Keksteig erinnert mich an das Plätzchen backen mit Mama oder Oma!
Weil der Keksteig früher aber meistens viel Butter, Zucker und Mehl beinhaltete, hab ich über eine gesündere Variante nachgedacht.
Die Vorstellung rohe, pürierte Kichererbsen jemanden als Keksteig verkaufen zu können, hat mich zugegebenermaßen erstmal abgeschreckt. Das sowas wirklich schmecken kann, hab ich erst geglaubt, nachdem ich es selbst ausprobiert habe!

Heraus kamen dabei diese super leckeren Cookie Dough Bällchen!

Hier siehst du meine veganen Cookie Dough Bällchen aus Kichererbsen.

Und seitdem bin ich süchtig!

Die Cookie Dough Bällchen lassen sich innerhalb weniger Minuten herstellen, schmecken (mit genügend Süße) super lecker und sind vielfältig abwandelbar! Cookie Dough kann man perfekt als Snack, als kleines Frühstück vor dem Sport oder als Nachspeise essen!
Unten findest du mein Standardrezept, ich habe die Bällchen mittlerweile schon in verschiedenen Varianten gemacht. Meine Lieblings-Varianten sind:

  • Peanutbutter Cookie Dough Bällchen,
  • Bällchen aus Schoki Cookie Dough mit Kakao und Kakaonibs
  • oder Bällchen aus Vanille Cookie Dough mit Zartbitter Schokolade

Die Idee daraus Bällchen zu rollen, kam durch meine Quinoa Bällchen. Ich finde nämlich, dass in Bällchen Form alles gleich noch besser schmeckt oder?

Cookie Dough

Gesunder Cookie Dough zum Selbermachen? Geht mit meinem Rezept ganz einfach und schnell!
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 1

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen abgetropft und abgewaschen
  • 1 EL Erdnussbutter
  • je 2 EL Mandel- und Kokosmehl
  • 2 EL Soja Joghurt
  • Süße
  • Vanille

Anleitungen

  1. Alle Zutaten werden im Mixer püriert, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  2. Für die Schokoladen Variante können noch 2 EL Kakao eingerührt werden. Zum Schluss werden Kakaonibs oder Zartbitter Schokoladen Drops untergehoben und mit feuchten Händen Bällchen geformt!
  3. Für noch mehr Crunch habe ich das letzte Mal eine Handvoll salzige Erdnüsse untergerührt.  Das ist besonders was für euch, wenn ihr die Kombination aus süß und salzig gerne mögt.

Hier siehst du meine veganen Cookie Dough Bällchen aus Kichererbsen.

Habt ihr schon mal Cookie Dough probiert? Welche Variante mögt ihr am liebsten?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.