Mit was kann man den Ostersonntag am besten beginnen?
Mit Crêpes im Osterfieber!

[Enthält Werbung ] Deswegen melde ich mich pünktlich zum Pancake Sunday zurück aus meiner kleinen Urlaubspause mit meinem Rezept für Crêpes und einem Rezept die Carrot Cake Variante!😍😄

Eigentlich wollte ich heute vormittag einen Karottenkuchen backen, oder Karottenkuchen Muffins. Nachdem die aber nichts geworden sind, gibt es jetzt eben Karottenkuchen Crêpes. Die sind ja mindestens genauso gut oder? 🙂
Ich hab bisher noch nie Pfannkuchen mit Karotte gebacken und war etwas skeptisch, ob das was mit der Konsistenz wird, aber das Ergebnis war super! Das Rezept für den Karottenkuchen werde ich die Tage noch optimieren und dann hochladen! 🙂

Carrot Cake Crepes
Nun aber zum Rezept, das ist eigentlich mein Standard Rezept nur um eine Karotte und etwas mehr Mehl erweitert. Die Rezepte teile ich einfach beide mit euch, damit sie hier zentral gespeichert sind.

Ich habe die Crêpes schon in verschiedenen Varianten ausprobiert, diese findest du mit den genauen Rezepturen auf Instagram.

Ich fülle sie gerne mit (Soja)Quark, den ich mit etwas (Pflanzen)Milch, Fruchtpulver oder Gewürzen verrühre. Einen kleinen Überblick von meinen bisherigen Kreationen mit Füllungen findest du auf Instagram. Ausprobiert habe ich z.B. Himbeer Vanille mit Beerenquark, Schokoladige Pfannkuchen mit Banane und Kakao oder auch Vanille und Schoki Pfannkuchen. Für die fruchtigen Quark-Füllungen verwende ich gerne Frooggies Fruchtpulver. (selbst gekauft)

Mit NU3ALLWOMEN30 bekommt ihr übrigens 30% auf alle Nu3 und Beavita Produkte! 🙂 – WERBUNG

 

Standard Crêpe Rezept

Hier findest du mein Standard Rezept für Crêpes!

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 6 kleine Crepes

Zutaten

  • 75 g Dinkelmehl
  • 70 ml Milch
  • 70 ml Mineralwasser
  • Süße
  • Vanille und Pancake Spice von Justspices
  • 1 EL Nussbutter z.B. Erdnussbutter on Nu3

Anleitungen

  1. Alle Zutaten im Mixer verrühren. Den Teig kurz ruhen lassen. Pro Crêpe werden zwei Löffel Teig dünn in einer Pfanne mit etwas Kokosöl ausgestrichen und bei mittlerer Hitze ausgebacken.

Carrot Cake Crêpes

Hier findest du mein Rezept für Carrot Cake Crepes im Osterfieber!

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 6 kleine Crepes

Zutaten

  • 1 Karotte geraspelt
  • 75 g Dinkelmehl
  • 70 ml Haselnussmilch
  • 70 ml Mineralwasser
  • Süße
  • 1 EL Erdnussbutter von Nu3
  • 2 EL Erdmandelmehl von Nu3
  • Vanille, Zimt, Pancake Spice von Justspices

Anleitungen

  1. Alle Zutaten im Mixer verrühren. Den Teig kurz ruhen lassen und dann in einer Pfanne mit etwas Kokosöl bei mittlerer Hitze ausbacken. Gefüllt sind die Crêpes mit Sojaquark, den ich mit Haselnussmilch verrührt hab, Banane und Kakaonibs.

Der Teig kann beliebig variiert werden. Beispielsweise kann auch Haselnussmus, Mandelmus oder Nougatcreme verwendet werden. Auch eine halbe Banane oder 2 EL Kakao lassen sich hinzufügen und ergeben somit schokoladigen Bananen Crêpes. Ich empfehle, die Crêpes bei mittlerer Hitze auszubacken und vor dem Füllen etwas Abkühlen zu lassen. Dann lassen sie sich auch einfacher einrollen!
Viel Spaß beim Füllen und Genießen! 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.