Mediterraner Pasta Salat

– leichter Genuss, schnell gezaubert –

Nachdem ich hier schon lang kein herzhaftes Rezept mehr hochgeladen habe, ist es mal wieder an der Zeit. Deswegen gibt’s heute mein liebstes Sommer-Abendessen, wenn es mal schnell gehen muss. Oder in kleinerer Menge meine liebste Grillbeilage: mein mediterraner Pasta Salat!

Im Sommer habe ich meistens weniger Lust lange in der Küche stehen und aufwendige Rezepte zu kochen. Da ist es mir einfach zu warm und ich genieße die Zeit lieber draußen, als sie drinnen in der Küche zu verbingen. Ein mediterraner Pasta Salat kommt da wie gerufen. Der Salat ist schnell gemacht, kann problemlos schon am Vorabend vorbereitet und am nächsten Tag mit frischen Rucola angerichtet werden. Die Zutaten kannst du beliebig variieren und Gemüsereste verkochen. Wenn du gleich die doppelte Menge kochst, hast du am nächsten Tag noch ein feines Mittagessen.

Was brauchst du dazu?

Ein bisschen frisches Gemüse nach Wahl, Pesto, Grünzeug in Form von Rucola, Basilikum oder Babyspinat und ein paar Nudeln. Das Gemüse kannst du beliebig variieren und nach Geschmack rohes oder angebratenes Gemüse verwenden. Ich mag den mediterranen Pasta Salat am liebsten mit frischen und getrockneten Tomaten, Zucchini und Pilzen.

Welche Nudeln können verwendet werden?

Das kannst du auch ganz nach Lust und Laune selbst bestimmen. Ich habe dieses Mal glutenfreie Pasta aus Mais und Reis verwendet, die super dazu gepasst hat. Prinzipiell kannst du hier aber jede Art von Pasta verwenden, die du möchtest.

Das Rezept lässt sich übrigens auch prima (während der kälteren Jahreszeit) warm genießen. Dafür einfach die Nudeln nochmal mit allen Zutaten im Pesto aufkochen und warm genießen.

Jetzt kommen wir aber zum Rezept für dich:

Mediterraner Pasta Salat

Du bist auf der Suche nach einer leckeren Beilage fürs Grillen? Wie wärs mit einem mediterranen Pasta Salat mit Gnocchetti, frischem Gemüse und Pesto? Schnell gemacht und lecker.

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 1

Zutaten

  • 100 g Gnocchetti oder Nudeln nach Wahl
  • 1/2 Zucchini
  • 100 g Pilze (Champignons, Pfifferlinge)
  • 100 g Tomaten
  • 100 g Babyspinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • frisches Basilikum
  • Salz, Pfeffer, Oregano

Für das Dressing

  • 2 EL grünes Pesto
  • 2 EL Nudelwasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • Pinienkerne
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Pasta nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen. Das Gemüse waschen und kleinschneiden. Das Gemüse in einer Pfanne mit Olivenöl und einer Knoblauchzehe anbraten und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Die Hälfte der Tomaten dazugeben.

  2. Für das Dressing die Zutaten vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne rösten.
  3. Die Pasta mit dem Gemüse, dem Dressing und dem Babyspinat vermischen. Mit Basilikum, Pinienkernen und den restlichen Tomaten anrichten und genießen.

Wie isst du am liebsten deinen Pasta Salat? Hast du ein Lieblings-Dressing?
Ich bin gespannt auf deine Kreationen!

Alles Liebe,
Lisa ❤

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.