couscous salat

Couscous Salat
– mein leckerer & leichter Sommersalat –

Im Sommer hat man ja (vor allem am Abend) immer wenig Zeit und Lust lange in der Küche zu stehen. Mit den steigenden Temperaturen, sinkt bei mir immer die Koch-Motivation. Da ist mein feiner Couscous Salat genau das Richtige. Du kannst in innerhalb von kürzester Zeit zaubern, brauchst wenige Zutaten und musst gar nicht groß am Herd stehen. Couscous Salat ist auch eine tolle Grillbeilage, die sich perfekt vorbereiten lässt.

Was brauchst du für meine Variante?

Du kannst eigentlich alles verwenden, was du noch zuhause hast. Mein Couscous Salat ist leicht orientalisch angehaucht mit gebratenem Gemüse, knusprigen Kichererbsen, Räuchertofu und einem feinen Hummus-Dressing. Du kannst ihn aber auch ganz klassisch mit Gurke, Tomaten und Frühlingszwiebeln zubereiten. Ich verwende einfach immer gerne das, was noch da ist und zaubere, je nach Lust & Laune, eine passende Variante.

couscous salat

Wieso ist Couscous Salat so praktisch?

Du musst den Couscous nur mit Wasser oder Brühe aufgießen, um ihn weiter zubereiten zu können. Langes Kochen oder am Herd stehen kannst du dir direkt sparen. Er lässt sich in kurzer Zeit und ohne viel Aufwand vorbereiten. Mit verschiedenen Dressings kannst du ihn einfach variieren und es ist der perfekte Sommersalat. Zudem lässt er sich als Hauptgericht oder als Beilage verwenden. Wenn etwas übrig bleibt, kannst du ihn auch als Mealprep verwenden und am nächsten Tag z.B. in der Arbeit genießen.

Jetzt kommen wir aber erstmal zum Rezept für dich:

Couscous Salat

Hier findest du das Rezept für meinen einfachen & orientalisch angehauchgten Couscous Salat.

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten

Zutaten

Für den Couscous Salat

  • 120 g Couscous
  • 1 Räuchertofu optional
  • 1/2 Zucchini
  • 100 g Kichererbsen
  • 3 Minigurken alternativ 1/2 normale Gurke
  • 1 Handvoll Cocktail Tomaten
  • Frische Kräuter z.B. Minze
  • Himbeeren oder Granatapfel optional
  • Babyspinat oder Rucola optional

Für das Dressing

  • 1 EL Hummus
  • 2 EL Soja Joghurt
  • 1 TL Tahin
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft alternativ weißer Balsamico
  • Salz, Pfeffer, Kurkuma, Curry

Anleitungen

  1. Den Couscous mit Brühe aufgießen und quellen lassen. Die Zucchini und den Tofu würfeln und mit den Kichererbsen & einem Löffel Olivenöl in eine Schüssel geben und ordentlich würzen. Das Gemüse & den Tofu für 20 Minuten im Ofen oder Airfryer (alternativ in der Pfanne) rösten.

  2. Für das Dressing die Zutaten vermischen & abschmecken. Gurken und Tomaten kleinschneiden und alles zusammen in eine Schüssel geben & gut durchmischen. Mit frischen Basilikum, Minze & Himbeeren anrichten und genießen.

Falls du kein großer Fan von Couscous bist, findest du hier mein Rezept für einen mediterranen Nudelsalat, der auch perfekt für den Sommer ist. Auf Instagram findest du viele weitere Sommersalat-Ideen und Grillbeilagen von mir.

Wenn du etwas von mir ausprobierst, schick mir gerne ein Bild oder hinterlass mir hier gerne einen Kommentar. Ich freu mich auf deine Kreationen und dein Feedback!

Alles Liebe,
Lisa ❤

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.