Reisflocken Porridge

– Meine schnelle Milchreis Variante –

[Werbung] Reisflocken hab ich schon oft im Reformhaus gesehen und auch schon von verschiedenen Anbietern gekauft. Ich liebe es neue Dinge auszuprobieren, aber die Flocken aus dem Bioladen haben mir bisher nicht so wirklich gut geschmeckt. Entweder war die Konsistenz nach dem Kochen noch sehr gewöhnungsbedürftig oder der Geschmack nicht so das Wahre. Umso mehr hab ich mich darüber gefreut, dass Reishunger jetzt Reisflocken herausgebracht hat.
Den neuen Reisflocken wollte ich in Form eines Reisflocken Porridges nochmal eine Chance geben.

Und wie lautet das Urteil?

Ich bin begeistert! Als Milchreis– und Porridge-Fan haben die Flocken voll meinen Geschmack getroffen. So werden zwei wunderbare Frühstücks-Gerichte in einem vereint. Ich habe die Reisflocken mit Wasser gekocht und am Ende der Garzeit noch einen Schuss Mandelmich dazugegeben. So wurden die Flocken besonders cremig. Als Topping gab es noch eine Chia Himbeer Marmelade, frische und gefrorene Beeren und ein paar Blätter Minze.

Für die Chia Marmelade hab ich eine Handvoll gefrorene und frische Himbeeren mit einem Löffel Chia Samen und etwas Reissirup aufgekocht, bis die Marmelade etwas angedickt ist. Geschmacklich hat mich das Porridge dann an Milchreis mit heißen Himbeeren erinnert. Die Kombination war wirklich sehr lecker!

Jetzt kommen wir aber erstmal zum Porridge Rezept. Ich habe das Reisflocken Porridge im digitalen Reiskocher von Reishunger im Congee Modus circa 20 Minuten gekocht. Du kannst es aber auch im Topf kochen. Bei Reishunger sparst du übrigens mit dem Code allwomencancook10 10% bei deiner Bestellung.

Reisflocken Porridge

Das ist mein Rezept für ein leckeres und einfaches Reisflocken Porridge!

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 100 g Reisflocken von @reishunger
  • 300 ml Wasser
  • 150 ml Milch nach Wahl
  • 1 Tonka Bohne
  • Optional Süße

Anleitungen

  1. Die Reisflocken im Reiskocher oder im Topf zuerst im Wasser mit einer ganzen Tonkabohne kochen. Nach circa 15 Minuten die Milch dazugeben und für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Zimt und Reissirup abgeschmecken. Wer möchte, kann noch zwei Löffel Joghurt oder Quark unterrühren.

Hast du schon mal Reisflocken probiert? Ich kann sie dir nur empfehlen! 🙂

Alles Liebe,

Lisa ❤

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.